Aktuelles

Mitgliederfahrt zum Bayerischen Waldtag nach Kehlheim

Unsere diesjährige Mitgliederfahrt führt uns am Sonntag, 25.06.2023 nach Kehlheim.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Abensberg-Landshut und die Bayerische Waldbauernschule mit weiteren Partnern veranstalten dort den „Großen Bayerischen Waldtag“.

Abfahrtszeit 8.00 Uhr am Parkplatz der FBG in Amberg, Adalbert-Stifter-Straße

Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle unter 09621-90 888 60 möglich. Weitere Infos bezüglich Kosten, Rückfahrt usw. erhalten Sie bei der Anmeldung.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Der Eintritt ist natürlich frei!

Zwischen 9:30 Uhr und 17:30 Uhr steht für Sie ein vielfältiges Informationsangebot mit über 170 Ständen an zwei Ausstellungsorten bereit: Auf dem Volksfestplatz in Kelheim und an der Bayerischen Waldbauernschule. Beide sind über einen kostenlosen Buspendelverkehr miteinander verbunden. An der Waldbauernschule finden Sie zusätzlich einen Waldparcours vor.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Forstministerin Michaela Kaniber werden beim forstpolitischen Festakt des Bay. Waldbesitzerverbandes um 10:30 Uhr im Festzelt am Volksfestplatz einen neuen Waldpakt unterzeichnen. 

Laufend aktuelle Informationen (z. B. das Programm und kurz vor der Veranstaltung auch die Ausstellerpläne) finden Sie unter folgendem Link: https://www.waldbauernschule.bayern.de/328719/index.php

 

Neues zur Wald-Flächenprämie Klimaangepasstes Waldmanagement

Am Freitag dem 11. November 2022 wurde im Bundesanzeiger die neue Richtlinie für Zuwendungen zu einem klimaangepasssten Waldmanagement veröffentlicht.
Für die Honorierung der Ökosystemleistungen des Waldes und von klimaangepasstem Waldmanagement stehen aus dem Klima- und Transformationsfonds 900 Millionen Euro im Rahmen der Finanzplanung bis zum Jahr 2026 bereit. 

Pressemitteilung vom 16.05.2023; 1) De Minimis ist gefallen !! 2)  Haushaltsmittel insgesamt wieder freigegeben Bestehende Anträge werden zügig abgearbeitet.

Die Möglichkeit der Antragstellung ist weiterhin freigeschaltet.

Antragstellung auf der Internetseite der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe ( FNR), des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

https://www.klimaanpassung-wald.de/service/dokumente

Hier  finden Sie mitllerweile eine Fülle an aktuellen Informationen zur Förderung und zum Online-Antragsverfahren.
Für die Antragstellung ist jeder Waldbesitzer selbst zuständig.

Der Nachweis/Überprüfung der Förder-Vorrausetzungen erfolgt über ein sogenanntes PEFC Fördermodul. Hierbei erfolgt der Besuch eines unabhängigen Forstmannes, der im Wald stichprobenweise überprüft ob beispielsweise die Biotopbäume/ Habitatbäume vorhanden und markiert sind. Die Mitarbeiter der FBG informieren die Waldbesitzer einige Zeit vorher über den bevorstehenden Besuch und sind an dem Tag dabei. Gegenüber der Kontrollinstanz kostet die Durchführung der Kontrollen 3 €/ ha sowie einen Grundbetrag von 20 €.

Stand 1. Juniwoche 2023: Das PEFC-Fördermodul für Bayern ist freigeschaltet!! Die FBG Amberg Schnaittenbach wird allen ihren Mitgliedern die Teilnahme am PEFC Fördermodul über die FBG ermöglichen.

Wer bereits einen positiven Förderbescheid erhalten hat, meldet sich bitte beim Büro! Senden Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. und fügen Sie dieser Mail Ihren positiven Förderbescheid sowie den Berufsgenossenschaftsbescheid bei!

Veränderter Zugang zum Gebäudeeingang

1. Juni 2023

Der Eingang zu unserem Bürogebäude im Gailoher Weg 1 kann ab sofort nicht mehr direkt vom Schotterparkplatz aus, sondern nur noch über den Gailoher Weg erreicht werden.

Diese Änderung findet im Zuge der geplanten großen Parkplatzbebauung an der Adalbert Stifter Str. statt.

Der geschotterte Landkreisparkplatz kann zwar im Moment noch für den Parteienverkehr genutzt werden. Sobald die Bauarbeiten dort starten, können unsere Mitglieder diesen Parkplatz vorraussichtlich aber gar nicht mehr nutzen.

Deshalb entstehen (mit Zufahrt vom Gailoher Weg 1) im Moment neue Parkplätze ausschließlich für unser Gebäude. Die Pflasterarbeiten sind in vollem Gange.

Wir informieren, wenn die Arbeiten fertiggestellt sind.

Im Moment gilt für alle Parker auf dem großen Landkreisparkplatz: Gehen Sie in der nördichen Ecke des Parkplatzes die Stufen Richtung Amt für Landwirtschaft hinunter und schwenken Sie dann links Richtung Gailoher Weg, bis Sie den Gailoher Weg 1 erreichen. Wenden Sie sich rechts und gehen Sie um das Gebäude herum bis Sie den Eingang erreichen.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten!
Aber was ein echter Waldler ist, der verliert die Orientierung nicht! Eure/Ihre FBG Amberg-Schnaittenbach

Neues zur Bundes-Flächenprämie Klimaangepasstes Waldmangement

Am Freitag dem 11. November 2022 wurde im Bundesanzeiger die neue Richtlinie für Zuwendungen zu einem klimaangepasssten Waldmanagement veröffentlicht.
Für die Honorierung der Ökosystemleistungen des Waldes und von klimaangepasstem Waldmanagement stehen aus dem Klima- und Transformationsfonds 900 Millionen Euro im Rahmen der Finanzplanung bis zum Jahr 2026 bereit. 

Pressemitteilung vom 16.05.2023; 1) De Minimis ist gefallen !! 2)  Haushaltsmittel insgesamt wieder freigegeben Bestehende Anträge werden zügig abgearbeitet.

Die Möglichkeit der Antragstellung ist weiterhin freigeschaltet.

Antragstellung auf der Internetseite der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe ( FNR), des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

https://www.klimaanpassung-wald.de/service/dokumente

Hier  finden Sie mitllerweile eine Fülle an aktuellen Informationen zur Förderung und zum Online-Antragsverfahren.
Für die Antragstellung ist jeder Waldbesitzer selbst zuständig.

Das PEFC-Fördermodul für Bayern wird zum Ende Mai freigeschalt!!. Einige grundsätzliche Verbesserungen, die ausgearbeitet wurden, haben lt. PEFC Bayern diese Verzögerung bewirkt.

Hier nur die Kriterien im Überblick: Kriterien

Nachweis der vorgegebenen Kriterien:
PEFC-zertifizierte Wadlbesitzer können die Einhaltung der vorgegebenen Kriterien durch ein PEFC-Zusatzmodul ("Fördermodul") nachweisen. Informationen hierzu finden Sie unter:
https://www.pefc.de/waldbesitzende/das-pefc-fordermodul/. Für den Nachweis hat man lt. Waldbesitzerverband 12 Monate Zeit, ab dem Datum, ab dem Ihr Förderantrag bewilligt wird.

Hier die ganze Richtlinie im Wortlaut: Zuwendungen zu einem klimaangepassten Waldmanagement

Wir erwarten, dass es immer wieder weitere Informationen geben wird und werden diese auf unserer Internetseite fortlaufend einarbeiten, soweit nicht die Internetseite der FNR schon die Informationen liefert. (Stand: 18.05.2023)
Interessenten, die auf weitere Informationen warten aber tendenziell mitmachen wollen, können sich über vorsorgliche Anmeldung einen Platz im Programm sichern. Ein Rückzug aus dem Programm ist möglich, schon geflossene Gelder werden dann zurückgegeben.
Dazu sollte man das Geld nicht ausgeben sondern gesondert auf der Bank haben. Es sind Zinsen für den Zeitraum seit des Erhalts zu zahlen!

Öffnungszeiten über den Fasching

Die Geschäftsstelle der FBG Amberg-Schnaittenbach ist am Rosenmontag und Faschingsdienstag nicht besetzt.

In dringenden Fällen kontakieren Sie bitte unsere Außendienstmitarbeiter oder schreiben Sie eine e-mail an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Am Mittwoch sind wir wieder für Sie da!

Ihr Team der FBG

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.