Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach

Chain of Custody

Die Zertifizierung der Produktkette beim Holz ( Chain of Coustody) ermöglicht es , den Holzfluss im gesamten Produktionsprozess vom zertifizierten Waldbestand zum holzbe- und -verarbeitenden Betrieb, bis hin zum Einzelhändler nachzuvollziehen.

Wenn in der Verarbeitungskette des Holzes, vom Wald bis zum fertigen Produnkt, jedes einzelne Unternehmen zertifiziert ist, kann die Nachhaltigkeit des Produktes am Ende der Kette dem Verbraucher zugesichert werden.

Für das Chain of Custody Zertifikat muss die FBG nachweisen, dass nicht mehr Holz als PEFC-zertifiziert verkauft wird, als vom zertifizierten Waldbesitzer eingekauft wurde. Damit wird verhindert das Fremdzukäufe aus nicht zertifiziertem Waldbesitz in die Handelskette gelangen.
Die Geschäftsstelle  hat sich 2018 erstmals zertifizieren lassen und wurde von einem unabhängigen Fachbüro geprüft. Die Prüfung ergab keine Beanstandungen.

Das Chain of Custody Zertifikat (CoC Zertifikat) wurde verliehen. Laden Sie hier das Zertifikat herunter: CoC-Zertifikat

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok