Aktuelle Holzpreise

Bei den Preisen handelt es sich um Tagespreise, ohne MWSt. und ohne Skonto- und Provisionsabzug. Es sind i.d.R. Preisrahmen angegeben, da die Preise von Abnehmer zu Abnehmer - auch abhängig von Abmessungs- und Qualitätsanforderungen - unterschiedlich sind. Die Preisangaben dienen allein zur Orientierung! Es wird keine Gewähr übernommen, dass einzelne Preise am Tag der Holzübernahme durch die FBG oder den Holzkäufer erzielt werden. Preise abzgl. 2% Skonto, abzgl. 1,10 € Verwaltungskostenpauschale FBG (Stand: Mai 2014)

Nadelholz

Fichten- Abschnitte (Fixlänge), Fichtenstammholz (durchschnittliche Qualität)

  • Nachfrage sehr groß
  • Preisspanne: 80-100 € je nach Stärkeklasse
  • C-Holz Abschlag von 10/12 €/fm
  • Stabile Preise auf hohem Niveau

Kiefern-Abschnitte (Fixlänge), Kiefernstammholz (durchschnittliche Qualität)

  • Nachfrage sehr groß
  • Preisspanne: 65-80 € je nach Stärkeklasse
  • C-Abschlag von 12 €/fm
  • Stabile Preise auf Hohem Niveau

Lärchen - Stammholz

  • Nachfrage sehr hoch
  • 110-120 €/fm

Palettenholz

  • Nachfrage sehr groß
  • Preisspanne: 58-62 €/fm
  • Tendenz stabil

Papierholz

  • Nachfrage sehr groß
  • Preis: bis 38,00 €/rm
  • Tendenz: Preise gelten für laufende Einschlagssaison

Industrieholz (Pfleiderholz)

  • Nachfrage sehr groß
  • Preis: 23 - 25 €/rm
  • Tendenz stabil

Palisaden (Kiefer und Lärche)

  • Nachfrage sehr groß
  • Preise: 35 - 40 €/rm
  • große Nachfrage

Fördermöglichkeiten bei Durchforstung

Noch bis zum Sommer 2014 wird die Durchforstung schwächerer Bestände von staatlicher Seite mit 400 €/ha gefördert. Zusammen mit den hervorragenden Holzpreisen trägt sich damit auch ein unternehmergestützter Pflegeeingriff bei schwächeren Sortimenten. Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Beratung damit ein Gültiger Antrag gestellt werden kann.

Laubholz

Eiche:

  • Nachfrage steigend
  • gute Preise
  • C-Holz Einschlag lohnend
  • B-Holz ab 3b 160 €/fm
  • C-Holz 80 €/fm (3a) - 135 €/fm (6.Klasse)

Buche:

  • Preise nicht befriedigend
  • bessere Buche noch stehen lassen
  • C-Holz als Brennholz vermarkten da Stammholzpreise zu niedrig

Esche:

  • B/C Preise
  • 55 €/fm (3a) - 115 €/fm (6.Klasse)

Erle

  • 40 - 60 €/fm

Birke

  • Große Nachfrage
  • Preis nach Qualität---> Verhandlungssache

 

Hackschnitzel

  • 18-20 €/srm

Brennholz

  • Preise auf Grund des hohen Ölpreises steigend
  • Preise sind Verhandlungssache zwischen dem Waldbesitzer und dem Abnehmer
  • Die Vermarktungspreise der FBG- soweit sie selbst vermarktet- finden sie unter Brennholz und dort im Anschluss an die Brennholzbörse)
Copyright © 2010 Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach w.V..
Geschäftsstelle Gailoher Weg 1 - 92224 Amberg - Mo-Do 9:00 -12:00 Uhr - Tel: 09621/973903 - Fax: 09621/973904 - Email: info@fbg-amberg.de