Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach

Brennholz

Sehr geehrtes Mitglied, sehr geehrter Brennholzinteressent!

BrennholzscheiteFlammen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Wissenswertes rund um das Thema Brennholz und Hackgut.

In unserer Brennholzbörse stellen wir Angebote unserer Mitglieder ein, die Brennholz vorrätig haben.

Kunde und Anbieter verhandeln ihre Preise selbst.


Sollten Sie in der Brennholzbörse nicht fündig werden, kann das FBG-Team auch weitere Mengen an Brennholz vermitteln.

Ebenso können Sie über die Geschäftsstelle Hackgut bekommen.

Hier gelten die Richtpreise der FBG. Sie finden Sie im Anschluss an die Brennholzbörse.

Wissenswertes:

  • Der Heizwert von trockenem Holz (15 – 20 % Wassergehalt) entspricht ca. 4 kWh/kg
    2,5 kg trockenes Holz = 10 kWh = 1 Liter Heizöl
  • 1 Ster trockenes Buchenholz ersetzt ca. 220 Liter Heizöl, 1 Ster Kiefer ca. 180 Liter, 1 Ster Fichte ca. 150 Liter
  • Wald- bzw. spaltfrisches Holz hat einen Wassergehalt von bis zu 50 %.
  • Zur natürlichen Trocknung muss das Holz mindestens 7 Monate gespalten, trocken, sonnseitig und luftig gelagert werden.
  • 1 Ster (rm) geschlichtetes Rundholz ergibt nach dem Spalten und Ablängen ca. 1,4 Schüttraummeter (srm) Scheitholz

Brennholz Internet

 (Flyer-Quelle: Energieholz, Maße und Umrechnungszahlen-Amt für Ernährung, Landwirktschaft und Forsten/Bayr. Forstverwaltung)